Über uns

Lesen Sie, was uns die letzten Jahre beschäftigt hat. Erfahren Sie vom persönlichen wie auch finanziellen Engagement unserer Mitglieder und was wir mit Ihrer Hilfe erreichen konnten.
Hier geht's zum Jahresbericht des Präsidenten 2017 und aktuelle Spendenstatistik.

Bei Fragen zur Spendenstatistik wenden Sie sich bitte an den Rechnungsführer Rot. Rudolf Zurflüh.

CMVIS-Report

Der CMVIS-Opferreport orientiert über die im Berichtsmonat erfolgten neuen Unfälle mit Minen und Blindgängern in Kambodscha. Anhand dieser Feststellungen und den Statistiken wird die Entwicklung der Gefahren für die Bevölkerung beurteilt. Ziel ist es, die Bevölkerung über diese Erkenntnisse zu warnen und die Räumung von Minen und Blindgängern zu organisieren.

Lesen Sie hier den aktuellen CMVIS-Report (Englisch).

IKRK - ein besonderer Appell

Seit dem Inkrafttreten der “Convention on the Rights of Persons with Disabilities” im Jahr 2006 begann das IKRK in einem breiten Vorgehen die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse von Menschen mit physischen Behinderungen zu verbessern.

Dieser Appell gilt der Förderung von mehr als 200 Projekten zur Unterstützung von Menschen mit körperlicher Behinderung - unter anderem als Folge von Vorfällen mit Minen, Streumunition und Blindgängern. Die Mittel werden verwendet für den nachhaltigen Betrieb von Rehabilitationszentren, Prothesenfabriken, medizinischen Ausbildungsstätten sowie Transport & Unterkunft von Patienten in abgelegenen Regionen.

2018 sollen weltweit über 400'000 Personen mit körperlicher Behinderung von diesen Projekten des IKRK profitieren.

Lesen Sie den ganzen Bericht (Englisch).

Logo klein

Download

Logos gross

Download